Banner 1

Generalversammlung, Kommersabend und Jubiläumsfest verschoben

Aufgrund der aktuellen Krise geben wir folgendes bekannt:

  1. Generalversammlung bis auf weiteres verschoben – Einladungen werden entsprechend versendet
  2. Kommersabend vorerst auf den 12. September 2020 verschoben
  3. Jubiläumsfest vorerst auf den 19. und 20. September 2020 verschoben
  4. Proben fallen bis auf Weiteres aus

Esselbacher Spielmannszug im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz

Esselbach/Mainz: Dort, in der Hochburg des Mainzer Faschings, im Kurfürstlichen Schloss in dem Kursaal wollte der Spielmannszug immer schon gerne mal gastieren. Nun war es soweit, auf Einladung des MNC (Mainzer Narren Club 1949 e.V.) gastierte der Spielmannszug am Samstag bei der Fremdensitzung im Großen legendären Saal der Mainzer „Fernsehfastnacht“

Weiterlesen

30 Jahre Südtiroler Weinfest in Esselbach – Ausgelassene Jubiläumsstimmung in der Spessarthalle

Am Wochenende fand das traditionelle „Südtiroler Weinfest“ des Spielmannszugs zum 30. Mal in der Spessarthalle in Esselbach statt. Am Samstag lief in der voll besetzten Halle ein Partyabend der „Südtiroler Spitzbuam“ mit begeisterten Gästen, die auf den Bänken und in den Gängen tanzten. Der  Sonntag begann mit einem Südtiroler Frühschoppen der "Alpen-Casanovas", die als "urig-fetzige boarische Partyband" bekannt sind und ihrem Ruf mehr als gerecht wurden. Danach stieg das wieder hervorragend besuchte Jahresabschlusskonzert der Südtiroler Spitzbuam. An beiden Tagen herrschte ausgelassene Jubiläumsstimmung und Südtiroler Flair, denn „Spitzbuamzeit ist Partyzeit“, wie eines der bekanntesten Stücke der Band aus Partschins heißt. Aus Nah und Fern waren Gäste mit Lederhose und kariertem Hemd und farbenprächtigen Dirndln zur zünftigen Hüttengaudi nach Esselbach gekommen, so etwa aus dem Elsass und den Niederlanden. Etliche Fanclubs der „Südtiroler Spitzbuam“ bereicherten zusätzlich mit Fahnen die Atmosphäre in der Halle.

Links: Spielmannszugvorsitzender Manuel Heim. Zweiter von rechts Kellereiobmann Andreas Kofler, Rechts: Stellvertretender Vorsitzender Uli Heim. Dazwischen die „Südtiroler Spitzbuam“ und die Mädchen, die ihnen die Magnumflaschen überreichten.

Weiterlesen

Esselbacher Spielmannszug beim Deutschen Winzerfestumzug

Esselbach/Neustadt a.W.            Deutschlands größter Weinfestumzug sorgte mit seinen 111 Zugnummern für einen besonderen Höhepunkt des Deutschen Weinfestes in Neustadt an der Weinstraße. Damit verbunden feiert Neustadt während noch der Most in den Kellern gärt sein Erntedankfest.

Ein besonderer Blickfang waren die Prunkwagen mit den neu gewählten Weinhoheiten. Darunter auch die von einer über 70-köpfigen Fachjury frisch gewählte 71. Deutsche Weinkönigin Angelina Vogt von der Nahe.

Wie schon fast traditionell, war es auch heuer wieder der Spielmannszug der königl. Bayerischen Landwehr Esselbach welcher ausgewählt wurde die neue Deutsche Weinkönigin am Ende des Winzerumzugs zu begleiten. Der komplette Umzug wurde von 14 – 18 Uhr live beim SWR-Fernsehen übertragen.

Dieser Auftritt war auch gleichzeitig der Saisonabschluss für der Esselbacher Spielleute in einem sehr ereignisreichen Jahr. Geprägt mit der Teilnahme an präkanten Festumzügen beim Oktoberfest in München und der Cannstatter Wasen in Stuttgart, sowie an den bekanntesten Festlichkeiten in der näheren Umgebung bei der Laurenzi Messe in Marktheidenfeld, der Miltenberger Michaelismesse und der Wertheimer Michaelismesse.

Autor: Werner König