Banner 1

Festzug beim der Michaelismesse in Miltenberg

Esselbach/Miltenberg

Umzug durch die historische Altstadt zum Festgelände

Zusammen mit sieben weiteren Musikgruppen, spielte der Spielmannszug der Königlich bayerischen Landwehr Esselbach erstmals, bei herrlichem Wetter, auch beim größten Volksfest am bayerischen Untermain in Miltenberg.

Zahlreiche Besucher säumten die Straßen entlang der Hauptstraße, Ankerstraße und Mainstraße bis zur Auflösung am Zwillingsbogen. Besonders natürlich am Alten Rathaus mit seinem stilvollen Weinausschank in der Markthalle wurden den Musikern stimmungsvoll applaudiert.

Keinesfalls fehlen durfte dabei die Traditionsfigur, der Michel auf dem Pferd und die Winzer aus der Umgebung mit ihren Kutschen die zusammen mit besonders schön anzusehenden Trachtenvereinen ebenfalls dabei waren.

Was die „Michelsmess“, wie sie überall bekannt ist, so attraktiv macht ist ähnlich wie bei der „Laurenzimesse“ in Marktheidenfeld, der Mix aus Vergnügungspark, Festzelt und Gewerbeausstellung. Das Fest dauert noch bis zum 1. September und wird  sicher noch sehr viele Besucher anlocken.

Autor: Werner König